FURABO




Figurinen

Paris

Über mich

Kontakt

Impressum




< >




  
                                   

trench
Einen alten Trenchcoat zum Beispiel, den ich auf dem Flohmarkt fand, habe ich komplett aufgetrennt, gewaschen, das Futter erneuert und die Teile neu zusammengenäht. Sein ursprüngliches Futter ist zu einem Kleid geworden. Ein alter Kissenbezug wurde zu einem Rock. Seine verblichenen und abgeschubbelten Bruchkanten sind als Saumverzierung sichtbar geworden. Andere Kleidungsstücke habe ich aufgetrennt, auf den Kopf gestellt und neu zusammengenäht. 

Ich hatte mich von Anfang an entschieden, jedes Material, das mir in die Hände fiel, gelten zu lassen, ganz gleich in welchem Zustand es sich befand, wie alt und beschädigt es war. Jedes sollte mit der selben Sorgfalt aufgenommen werden.


Bei der Entstehung der Kleidungsstücke waren immer als erstes die Materialien da. Die alten Dinge sollten nicht nur wiederverwertet werden, sondern eine Zartheit und Sanftheit spürbar machen, deren Träger und Vermittler der Mensch ist.